Deadsea Mud

Der Schlamm von den Ufern des Toten Meeres ist in der ganzen Welt dafür bekannt, Stressbeschwerden, schmerzende Muskeln und Rheumaschmerzen zu lindern. Der Schlamm setzt sich zusammen aus mehreren Lehmschichten des judäischen Gebirges, das auf den Grund des Toten Meeres gesunken ist und dabei eine extem hohe Konzentration an Mineralien aufgenommen hat. Dieser Schlamm hat erwiesenermaßen positive Auswirkungen auf die Haut: Entspannung & Beruhigung irritierter, trockener Haut und Hautfunktinosstörungen sowie klärende und reinigende Eigenschaften (absorbiert überschüssiges Sebum, Schmutz usw...)
Seite 1 von 1
5 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 5